Programm

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag 10-19 Uhr // Freitag 13-17 Uhr. Zusätzlich bei Veranstaltungen.

FR 14.6. THE STAGE IS YOURS! (18.30-21)

Writing and performance Workshop with Sefali. How do you perceive the world? How do you perceive yourself? How do the places you visit and people you meet shape your world, shape your writing?
And then, how do you present/perform your writing to the world? Here’s an introductory workshop to hone your skills on the page and stage. The first half of the workshop will focus on refining your creative writing skills while the second half will help you develop your performance style. The workshop will be structured around the themes of identity, the self, and one’s perception of the world.
This workshop is in English for beginners as well as experienced writers and performers. Let us know if you are participating and send us a short message to info@diversoviel.at

ABSAGE - SA 15.6. FRÜHSTÜCKEN FÜR DIVERSOVIEL (10-13)

Leider müssen wir das Frühstück am 15.6. absagen!

MO 17.6. NÄHTREFF (10-12)

Der Nähtreff bei Diversoviel ist für alle, die schon Nähen können, oder es noch lernen wollen. Wir stellen Nähmaschinen, Nähutensilien und gespendete Stoffe zur Verfügung. Gerne könnt ihr auch mit anderen Handarbeiten dabei sein. Der Nähtreff ist kein Kurs! Es geht ums gemeinsame Werken und voneinander Lernen.

MO 17.6. DIVERSOHAPPENING: SCHREIBWORKSHOP FÜR DEUTSCHLERNENDE (17-19)

Ein Workshop für alle Deutschlernenden, die gerne schreiben. Egal ob Sätze, Geschichten oder Gedichte. Für jedes Deutschniveau geeignet. Wir reden und schreiben gemeinsam über Wünsche, Träume, das Leben und den "Griff nach den Sternen". Die entstandenen Texte können mit uns gemeinsam eingereicht werden für die nächste Ausgabe von "schriftlos heißt nicht sprachlos" der Zentralen Beratungsstelle für Basisbildung und Alphabetisierung. Unter allen Autor_innen werden 3 Tablets verlost.

FR 21.6. NÄHTREFF AM NACHMITTAG (15-17)

Der Nähtreff bei Diversoviel ist für alle, die schon Nähen können, oder es noch lernen wollen. Wir stellen Nähmaschinen, Nähutensilien und gespendete Stoffe zur Verfügung. Gerne könnt ihr auch mit anderen Handarbeiten dabei sein. Der Nähtreff ist kein Kurs! Es geht ums gemeinsame Werken und voneinander Lernen.

FR 21.6. KOMMUNE VIENNA´S - OPEN MIC 2.0 (19.30)

We are more than happy to host Kommune Vienna´s international Open Mic for the second time at Diversoviel!
Join us for a night of creativity and Kommuneity. Whether you're a seasoned performer or trying out your skills for the first time, our open mic is the perfect place to showcase your talent! All forms of expression are welcome here, from music to poetry to storytelling. Just come along with your friends, grab the mic, and let your voice be heard! (Time allotment for each performance: 5 minutes) We want to hear you, we want to see your craft! If you’d like to perform register right here.
There will be snacks and drinks to buy at the venue (cash only). All proceeds from sales and donations will go to Diversoviel.

MO 24.6. NÄHTREFF (10-12)

Der Nähtreff bei Diversoviel ist für alle, die schon Nähen können, oder es noch lernen wollen. Wir stellen Nähmaschinen, Nähutensilien und gespendete Stoffe zur Verfügung. Gerne könnt ihr auch mit anderen Handarbeiten dabei sein. Der Nähtreff ist kein Kurs! Es geht ums gemeinsame Werken und voneinander Lernen.

MO 24.6. DIVERSOHAPPENING (17-19)

Kreuzstich & Co. Blumen, Sprüche oder Muster. Bei uns gehts an diesem Montag um alles was man sticken kann. Nadeln, Garn, Ideen und Rahmen stellen wir zur Verfügung. Sei dabei.
Jede Woche probieren wir gemeinsam etwas Neues aus, widmen uns einem Thema oder einer Aktivität. Alle können dabei sein und mitmachen. Dabei ist auch immer genug Zeit und Raum zum Plaudern, für Austausch und Tee & Kaffee.

FR 28.6. MEHDI KAZEMI: "HOLY PROSTITUTION" FILM & GESPRÄCH (19.00)

Wir zeigen "Holy Prostitution" von Mehdi Kazemi im Original (Farsi) mit deutschen Untertiteln. Im Anschluss gibt es ein kurzes Publikumsgespräch mit dem Filmemacher und die Möglichkeit zum weiteren informellen Austausch mit Getränken bei Diversoviel.
Dieser mehrfach ausgezeichnete und höchst aktuelle Dokumentarfilm beschäftigt sich mit der Diskriminierung und Unterdrückung von Frauen unter dem derzeitigen Regime im Iran. Der Filmemacher ging große Risiken ein, um die Praxis der durch Zeitehe religiös legitimierten Prostitution aufzuzeigen und zu hinterfragen. Einige Teile des Films wurden mit versteckter Kamera gedreht. Interviewt wurden drei verschiedene Frauen sowie ein Geistlicher, der für die Regierung arbeitet. Stimmen und Meinungen der Menschen auf der Straße wurden aus Sicherheitsgründen in einem Sammeltaxi eingefangen.
Der leidenschaftliche Filmemacher Mehdi Kazemi ist österreichischer Staatsbürger, der im Iran geboren wurde. Er ist mehrfach in den Iran zurückgekehrt, um das Leben einiger der am stärksten unterdrückten Menschen unzensiert und ohne Erlaubnis der Regierung zu dokumentieren. Im Dezember 2021 wurde er von den Revolutionsgarden während der Dreharbeiten zu seinem Film über die "Kulbars" im iranischen Kurdistan festgenommen. Er wurde 76 Tage lang in einer Einzelzelle in einem nicht registrierten Gefängnis festgehalten und gefoltert und schließlich wegen Propaganda gegen die Islamische Republik zu 16 Jahren Gefängnis verurteilt. Im September 2022 konnte er fliehen und ist wieder zu Hause in Wien. Hier kämpft er weiter für Menschenrechte und gegen Diskriminierung.

Freitag 28.6., Einlass 19 Uhr, Film 19.30 Uhr. Achtung - Beschränkte Plätze!
Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung und Platzreservierung per Mail: info@diversoviel.at

SO 30.6. WANDERUNG (13-20)

Eine lange Wanderung durch die Hagenbachklamm, Start 13 Uhr.
Die Hagenbachklamm ist eine Klamm/Schlucht in der Nähe von St. Andrä-Wördern. Sie ist im Sommer besonders schön zu gehen – wir wandern vom Bahnhof durch zur Klamm und durch die Klamm hindurch, auf Wegen, Holzpfaden und über Brücken. Für die Wanderung musst du dich anmelden! Alle Infos zur Wanderung und zur Anmeldung findest du hier.